Casino der Julius-Leber-Kaserne e.V.

Wir . Betreuen . Julius-Leber-Kaserne

Wir stellen uns vor 


Das "Casino" der Julius-Leber-Kaserne wurde durch die stationierten Unteroffiziere der Bundeswehr im April 1995 gegründet und hat den Heimbetrieb am 15. September 1995 unter dem Namen "Unteroffizierheimgesellschaft der Julius-Leber-Kaserne e.V." aufgenommen. Den infrastrukturellen und wirtschaftlichen Anforderungen in der Bundeswehr entsprechend, kam es zu einer Verschmelzung der ehemaligen Offizierheimgesellschaft (Gebäude 14) mit der ehemaligen Unteroffizierheimgesellschaft am 01. Januar 2016 unter einem Dach im Gebäude 27.

Neben der „Blücher Bar“, stehen Ihnen auch das „Preußenzimmer“, "Preußenstube" und "Berliner Stube" im ersten Stock und die Kellerbar "Alter Fritz“ zur Verfügung. Diese haben zum Teil jeweils eigene Barbereiche und laden daher zu festlichen Veranstaltungen aller Art ein. Bitte sprechen Sie uns an, wir zeigen Ihnen gerne die Räumlichkeiten. Einen Einblick erhalten Sie davon, wenn Sie sich schon mal in unserer Bildergalerie umschauen. 

Mit unserer Homepage wollen wir Sie auch immer zeitnah über wichtige Veranstaltungen, Angebote und Highlights informieren: Das Essen, die Getränke und Sonderveranstaltungen. Sie können auch Ihre Reservierungen und Fragen über das Internet direkt an uns schicken. 

 

Küche

Wir haben ein abwechslungsreiches Speiseangebot für Sie zusammengestellt, das selbstverständlich auch die regionale Berliner Küche berücksichtigt.

                                              Das Casino Team wünscht einen guten Appetit.    

 

Mitarbeiter

Die für Sie tätigen Ordonnanzen und Köche arbeiten freiwillig und meist ohne dafür hauptberuflich ausge-bildet zu sein. Das gesamte Personal unseres Hauses ist ständig bestrebt, Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, damit Sie als zufriedener Gast auch gern wieder kommen.



Für Anregungen, aber auch für Kritik sind wir jederzeit dankbar. Scheuen Sie sich daher bitte nicht, mit Ihren Wünschen an uns heranzutreten.